10.04.2013

Bilder strahlen Heiterkeit aus

Der Regensburger Künstler Ingo Gummels zeigt seine Werke in der Galerie Carola Insinger in Distelhausen. Reichhaltige Fülle an Farben beeindruckt die Betrachter.

Von Claudia Kreissl, MZ

DISTELHAUSEN. Für Farbe in der Galerie Carola Insinger in Distelhausen sorgt derzeit Ingo Gummels mit seiner gleichnamigen Ausstellung. Die in Öl gemalten Werke des Regensburger Künstlers sind dort noch bis zum 12. Mai zu bewundern.

Bei der Ausstellungseröffnung hob Bernhard Löffler in seinen einführenden Worten die reichhaltige Fülle an Farben hervor, die Gummels Bilder auszeichnen. Die leuchtenden und inspirierenden Farben wecken positive Gefühle, sagte der Galerist. Zudem lassen die Werke viel Spielraum für eigene Gedanken und Vorstellungen. „Die aktuellen Bilder von Ingo Gummels strahlen eine Heiterkeit aus, welche die Betrachter in ihren Bann zieht.“

Ingo Gummels wurde 1931 in Wildeshausen (Oldenburg) geboren. Nach dem Abitur studierte er Zahnmedizin und ließ sich 1961 als Kieferorthopäde in Regensburg nieder. Vor 25 Jahren gab Gummels seine Praxis zugunsten seiner großen Leidenschaft der Malerei auf und ist seither ausschließlich als Künstler tätig. Seine Ausbildung erhielt Gummels unter anderem bei den Wildeshausener Malern Henry Garde und Dr. Heinrich Schwarz. Er ist Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler Niederbayern/Oberpfalz sowie im Kunst- und Gewerbeverein Regensburg und im Neuen Kunstverein Regensburg.

Seit 1993 beteiligt sich Gummels an Gruppenausstellungen in Ostbayern, Italien und Japan. Zwei Jahre später folgte seine erste Einzelausstellung. Seine Werke befinden sich in öffentlichen Sammlungen in seiner Heimatstadt Wildeshausen sowie im Nakanosawa Museum und Sato Museum in Japan.

Die Ausstellung in der Galerie Insinger in Distelhausen ist noch bis 12. Mai, jeweils samstags, sonntags und an Feiertagen von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

Quelle: Mittelbayerische Zeitung , Artikel und Fotos

via Facebook teilen

www.i-dreams.de - i-dreams IT-Dienstleistungen & WebServices